Cindy Sherman - Retrospektive

06.06.2014 - 14.09.2014, Kunsthaus Zürich
Vom 6. Juni bis 14. September 2014 findet im
Kunsthaus Zürich die grosse Retrospektive der
amerikanischen Künstlerin Cindy Sherman (*1954)
statt. Sherman zählt zu den wichtigsten Vertre-
terinnen der inszenierten Fotografie. Sie thematisiert in ihrem Werk Fragen von Identität, (Geschlechter)-
Rollen und Körperlichkeit und bedient sich dabei fast ausschliesslich ihrer eigenen Person. Zum ... mehr

Cindy Sherman Untitled #544, 2010 / 2012 Chromogener Farbabzug, 172.7 × 254 cm Astrup Fearnley Collection, Oslo
© Cindy Sherman. Courtesy of the artist and Metro Pictures, New York.

Paintboard: Werk- & Künstlerpräsentationen

  • Michael Maderthaner
    Verschmelzung 100 x 70 Mischtechnik… mehr
  • Sebastian Burckhardt
    Ein Lied für den Frieden. Tauben von Jaffa in Israel sitzen wie Noten auf Leitungen. Dr. Shakshuka verkauft seine Speisen… mehr
  • Erika Schock
    "Abendrot" Mischtechnik auf Leinwand, 2008 (110x100 cm) Expressive Malerei und Objekte … mehr
  • Joerg Peter Hamann
    Joerg Peter Hamann`s Selbstportait von 1980… mehr
  • Andreas Gortan
    Heilung, Reinigung, Massage und Yoga für die Seele-so sehen meine Bewunderer meine Werke in Aquarell-Fließtechnik… mehr
  • Conny Wachsmann
    Bilder, die das Leben malen... So facettenreich das Leben ist, so unterschiedlich sind auch meine Werke… mehr
  • Christel Bormann
    Ich freue mich immer wieder zu erfahren, was in meinen Bildern alles entdeckt werden kann… mehr
  • Andi Luzi
    frisch, frech, banal, plakativ und farbenfrohes werk in sattem kontrast, malerei und objekte… mehr
  • Brigitte Heck
    Das Spiel mit Farben und Formen, Licht und Schatten ist meine Welt… mehr
  • Elisabeth Ksoll
    Das Malthema das mich am meisten beschäftigt ist der Mensch und seine Philosophie das Leben… mehr
  • Marion Bellebna
    Die Magie der Natur mit seinen Licht- und Farbspielen ist Motiv und Quelle der Inspiration meiner Bilder… mehr
  • jacky bakker
    Gemeinsamkeit heißt dieses Bild und hat die fähigkeit Menschen wegträumen zu lassen… mehr
  • Simon Schade
    Etwas verstehen von der Welt, ein Grundbedürfnis. Es ist eine tiefe, gewachsene Überzeugung, dass im Erleben der künstl… mehr
  • christiane sailer
    Das fantasievolle Schweben von Farbe und Form. Bilder, die unsere Sinne anregen… mehr
 

Kunstförderung

Ausstellungen Kunsthäuser

Diverse Künstler
Antikenmuseum Basel & Sammlung Ludwig, CH
Roma Eterna - 2000 Jahre Skulptur aus
den Sammlungen Santarelli und Zeri
5.6. – 16.11.2014


In seiner neuen Ausstellung ROMA ETERNA
zeigt das Antikenmuseum Basel (Schweiz) über
70 Skulpturen aus der römischen Kaiserzeit,
dem Mittelalter, der Renaissance, dem Barock
und dem Klassizismus. Die Kunstwerke stammen
aus den italienischen Sammlungen Santarelli ...
258
Delphine Chapuis-Schmitz
Haus Konstruktiv, Zürich, CH
Delphine Chapuis-Schmitz – 48. There
are things that ... 27.02. - 7.09.2014


Delphine Chapuis-Schmitz (geb. 1979 in Bou-
logne-Billancourt, Frankreich, lebt in Zürich)
konzipiert für den Zeitraum zwischen Ende
Februar und Anfang September 2014 eine
Ausstellung mit Audioguides. Das Gerät wird
den Besuchern am Empfang des Museums zur
Verfügung gestellt und gibt ihnen die ...
295
Kazuhiko Takahashi
Museum im Lagerhaus, St. Gallen, CH
Art Brut, Japan – Schweiz
1. April - 9. November 2014


2014 feiern die Schweiz und Japan das 150-
Jahr-Jubiläum ihrer diplomatischen Beziehungen.
Das Museum im Lagerhaus greift diesen Anlass
auf, um in der Gegenüberstellung einen Dialog
zwischen den Outsider-Welten Japans und der
Schweiz zu eröffnen: Ist Art Brut eine ‹global
language›? Oder unterscheidet sich ...
281
Marino Marini
Kunstmuseum Winterthur, CH
Wie aus dem Gesicht geschnitten -
Porträtbüsten aus der Sammlung
6. Mai – 26. Oktober 2014


Zu der Zeit, als der grösste Teil der Porträtbüs-
ten aus der Sammlung des Kunstmuseums Win-
terthur entstanden ist, sah sich das Genre an
einem Wendepunkt angelangt: Während in der
Aufklärung und der Romantik in idealisierter anti-
kisierender Anmutung gehaltene Büsten von ...
233
Albert Anker
Kunstmuseum Bern, CH
Leidenschaft für Schweizer Kunstschätze
07.03. – 24.08.2014


Das Kunstmuseum Bern zeigt über 140 Werke
der Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis
zur Moderne aus der immensen Sammlung der
Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte, die
1980 vom Winterthurer Mäzen Bruno Stefanini
gegründet wurde. Zu sehen sind unter ande-
rem Gemälde von Cuno Amiet, Albert Anker ...
258
Giovanni Segantini
Segantini Museum, St. Moritz, CH
Das im Jahre 1908 eröffnete Segantini Museum
wurde vom Architekten Nicolaus Hartmann als
Gedenkstätte, als eine Art begehbares Denkmal
für den grossen Maler erbaut, der die letzten
fünf Jahre seines Lebens im Engadin verbracht
hatte. Der Bau mit der mächtigen Kuppel orien-
tiert sich als Museumsrotunde an jenem Pavillon,
den Giovanni Segantini für sein Engadiner-
panorama an der Pariser Weltausstellung von
1900 geplant hatte.
294
Diverse Künstler
Antikenmuseum Basel & Sammlung Ludwig, CH
Roma Eterna - 2000 Jahre Skulptur aus
den Sammlungen Santarelli und Zeri
5.6. – 16.11.2014


In seiner neuen Ausstellung ROMA ETERNA
zeigt das Antikenmuseum Basel (Schweiz) über
70 Skulpturen aus der römischen Kaiserzeit,
dem Mittelalter, der Renaissance, dem Barock
und dem Klassizismus. Die Kunstwerke stammen
aus den italienischen Sammlungen Santarelli ...
258
Jean-Baptiste Carpeaux
Kunstmuseum Winterthur, CH
Wie aus dem Gesicht geschnitten -
Porträtbüsten aus der Sammlung
6. Mai – 26. Oktober 2014


Zu der Zeit, als der grösste Teil der Porträtbüs-
ten aus der Sammlung des Kunstmuseums Win-
terthur entstanden ist, sah sich das Genre an
einem Wendepunkt angelangt: Während in der
Aufklärung und der Romantik in idealisierter anti-
kisierender Anmutung gehaltene Büsten von ...
258
Giovanni Segantini
Segantini Museum, St. Moritz, CH
Das im Jahre 1908 eröffnete Segantini Museum
wurde vom Architekten Nicolaus Hartmann als
Gedenkstätte, als eine Art begehbares Denkmal
für den grossen Maler erbaut, der die letzten
fünf Jahre seines Lebens im Engadin verbracht
hatte. Der Bau mit der mächtigen Kuppel orien-
tiert sich als Museumsrotunde an jenem Pavillon,
den Giovanni Segantini für sein Engadiner-
panorama an der Pariser Weltausstellung von
1900 geplant hatte.
258
Delphine Chapuis-Schmitz
Haus Konstruktiv, Zürich, CH
Delphine Chapuis-Schmitz – 48. There
are things that ... 27.02. - 7.09.2014


Delphine Chapuis-Schmitz (geb. 1979 in Bou-
logne-Billancourt, Frankreich, lebt in Zürich)
konzipiert für den Zeitraum zwischen Ende
Februar und Anfang September 2014 eine
Ausstellung mit Audioguides. Das Gerät wird
den Besuchern am Empfang des Museums zur
Verfügung gestellt und gibt ihnen die ...
258
Rudolf Koller
Kunstmuseum Bern, CH
Leidenschaft für Schweizer Kunstschätze
07.03. – 24.08.2014


Das Kunstmuseum Bern zeigt über 140 Werke
der Schweizer Kunst vom 18. Jahrhundert bis
zur Moderne aus der immensen Sammlung der
Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte, die
1980 vom Winterthurer Mäzen Bruno Stefanini
gegründet wurde. Zu sehen sind unter ande-
rem Gemälde von Cuno Amiet, Albert Anker ...
258
Shinichi Kusunoki
Museum im Lagerhaus, St. Gallen, CH
Art Brut, Japan – Schweiz
1. April - 9. November 2014


2014 feiern die Schweiz und Japan das 150-
Jahr-Jubiläum ihrer diplomatischen Beziehungen.
Das Museum im Lagerhaus greift diesen Anlass
auf, um in der Gegenüberstellung einen Dialog
zwischen den Outsider-Welten Japans und der
Schweiz zu eröffnen: Ist Art Brut eine ‹global
language›? Oder unterscheidet sich ...
319