Logical Emotion - Contemporary Art from Japan

02.10.2014 - 11.01.2015, Haus Konstruktiv
Im Jahr 2014 feiern Japan und die Schweiz das 150-jährige Bestehen ihrer diplomatischen Bezie-
hungen. Aus diesem Anlass realisiert das Museum Haus Konstruktiv in Zusammenarbeit mit der Japan
Foundation das Ausstellungsprojekt «Logical
Emotion – Contemporary Art from Japan». Aus-
gehend von der konstruktiv-konkreten und konzeptuellen Kunst, welche den ... mehr

Ausstellungsansicht, Foto: Stefan Altenburger

Paintboard: Werk- & Künstlerpräsentationen

  • Rosa Meister
    Malen ist für mich wie eine Sucht von der ich nicht mehr lassen kann… mehr
  • Gabriele Schmalfeldt
    Abstrakte- sowie gegenstandsbezogene Malerei in Acryl, Oel und Mischtechniken bilden den Schwerpunkt meiner Werke… mehr
  • Carolin Labek
    Meine neue Leidenschaft sind Bilder auf Holz. Passende Metallständer fertigen wir selbst in unserer Garage… mehr
  • ILSE RUBY-M.
    Flächen, in denen ein Ornament eingearbeitet ist,ich will durch harmonischen Farbklang den Betrachter erfreuen… mehr
  • Anka Hubrich
    Nach dem Regen Oel auf Leinwand 50x70 gespachtelt… mehr
  • Lutz Baar
    Malerei aus Schweden. Acryl, digital und gemixt. Originalbilder und Kunstdruck (Giclée, Fine Art Print)… mehr
  • Daniela Böker
    Die Malerei ist eins meiner Lieblingshobbys. Vor allem Landschaften, Pferde und manchmal auch Blumen sind als Motive auf… mehr
  • ReMara
    Die Liebe ist alles in der Kunst, ohne Liebe kann man nichts malen… mehr
  • Alex Heil
    Ein Werk ist gelungen, wenn es keinerlei Erläuterung bedarf… mehr
  • . Angerer der Ältere
    Parfum de Femmes III Der Kunst Schönheit und Mythos zurückgeben… mehr
  • Frei-Boos, Katharina
    Mein Anliegen ist es mit Kunst dem Innenen Raum im Aussen zu geben mit der Möglichkeit nach innen zu reflektieren… mehr
  • Sabine Brandenburg
    Aquarell auf Sand/Acrylgrund von Sabine Brandenburg… mehr
  • Jean-Pierre CHEVASSUS-AGNES
    Unabhängiger, autodidaktischer Kunstmaler seit 40 Jahren, Ausstellungen weltweit, in Frankreich, Europa, jetzt in China… mehr
  • Peter Feichter
    Atelier-Galerie Peter-Feichter Expressive Malerei. Dozent Bücher-Autor . Buchautor… mehr
 

Ausstellungen Kunsthäuser

Diverse Künstler
Fotomuseum Winterthur, CH
Manifeste! - Eine andere Geschichte der
Fotografie, 13.9.-23.11.2014


Manifeste! Eine andere Geschichte der Fotografie
ist die erste Ausstellung überhaupt, in der die Be-
ziehungen zwischen der Fotografie und dem Mani-
fest untersucht werden. In den 56 Stellungnah-
men von Fotografen aus der gesamten Geschichte
der Fotografie, von 1840 bis heute, sind alle ver-
sammelt, die Zwingendes und Dringliches über ...
296
Alberto Giacometti
Kunstmuseum Winterthur, CH
Wie aus dem Gesicht geschnitten -
Porträtbüsten aus der Sammlung
6. Mai – 26. Oktober 2014


Zu der Zeit, als der grösste Teil der Porträtbüs-
ten aus der Sammlung des Kunstmuseums Win-
terthur entstanden ist, sah sich das Genre an
einem Wendepunkt angelangt: Während in der
Aufklärung und der Romantik in idealisierter anti-
kisierender Anmutung gehaltene Büsten von ...
258
Giovanni Segantini
Segantini Museum, St. Moritz, CH
Das im Jahre 1908 eröffnete Segantini Museum
wurde vom Architekten Nicolaus Hartmann als
Gedenkstätte, als eine Art begehbares Denkmal
für den grossen Maler erbaut, der die letzten
fünf Jahre seines Lebens im Engadin verbracht
hatte. Der Bau mit der mächtigen Kuppel orien-
tiert sich als Museumsrotunde an jenem Pavillon,
den Giovanni Segantini für sein Engadiner-
panorama an der Pariser Weltausstellung von
1900 geplant hatte.
338
Diverse Künstler
Museum für Gestaltung Zürich, CH
100 Jahre Schweizer Design
27. September bis 8. Februar 2015


Über 800 Objekte präsentieren sich Ende Sep-
tember in den drei neuen Ausstellungshallen
und erzählen die Geschichte eines ganzen
Jahrhunderts Schweizer Design. Es ist die Er-
öffnungsausstellung im Schaudepot des Mu-
seum für Gestaltung und gleichzeitig die erste
umfassende Schau von Schweizer Design ...
295
Yves Netzhammer
Kunstmuseum Bern, CH
Yves Netzhammer, Die Subjektivierung der
Wiederholung, 04.05.2010 - 31.12.2014


Die Stiftung GegenwART des Mäzens Dr. h.c.
Hansjörg Wyss präsentiert ihren jüngsten An-
kauf: eine begehbare Installation aus Bildern,
Ton und Projektionen von Yves Netzhammer.
Von aussen ein bilderloser Keil, eröffnet sich
innen eine pulsierende Bilderwelt. Man wähnt
sich in einem Spiegelkabinett. Das eigene...
296
Diverse Künstler
Antikenmuseum Basel & Sammlung Ludwig, CH
Blumenreich - Wiedergeburt in Pharaonen-
gräbern, 3.9.2014 bis 1.2.2015


Das Antikenmuseum Basel zeigt ab dem 3. Sep-
tember eine Ausstellung zwischen Botanik und
Archäologie. Zu sehen ist eine sensationelle Ent-
deckung: 16 Blumenpräparate, die man vor kur-
zem im Keller der Universität Zürich gefunden hat.
Es sind Teile von jahrtausendealtem Blumen-
schmuck aus Pharaonengräbern, die bis ...
284
Dieter Roth
Kunsthaus Zug, CH
Und weg mit den Minuten - Dieter Roth
und die Musik / 6.09.2014 bis 11.01.2015


Der international renommierte Schweizer Künstler
Dieter Roth (1930–1998) vereint in seinem Schaf-
fen Zeichnung, Malerei, Assemblage, Installation,
Druckgrafik, Literatur, Aktion und neue Medien.
Kaum bekannt und wissenschaftlich bisher uner-
forscht sind Roths zahlreiche musikbezogene Pro-
jekte und Arbeiten, die in der kommenden ...
258
Egon Schiele
Kunsthaus Zürich, CH
Egon Schiele & Jenny Saville
10. Oktober 2014 bis 25. Januar 2015


Als erstes Museum zeigt das Kunsthaus Zürich
das Werk Egon Schieles (1890–1918) zusammen
mit Arbeiten der zeitgenössischen britischen Ma-
lerin Jenny Saville (*1970). In der zeitlichen Dis-
tanz von einem Jahrhundert entfaltet sich ein
spannungsvoller Dialog zwischen zwei malerischen
Positionen, die sich intensiv mit der ...
258
Heath Bunting
Kunst Halle Sankt Gallen, CH
The Darknet - From Memes to Onionland.
An Exploration , 18.10.2014 – 11.01.2015


In Zusammenarbeit mit !Mediengruppe Bitnik und
:digital brainstorming Mit Beiträgen von: Anony-
mous, Cory Arcangel,!Mediengruppe Bitnik, Aram
Bartholl, Heath Bunting, Simon Denny, Eva und
Franco Mattes, Seth Price, Robert Sakrowski, Hito
Steyerl, Valentina Tanni. Unter der Oberfläche
des Internets existiert eine Parallelwelt: Das ...
263
Kazuhiko Takahashi
Museum im Lagerhaus, St. Gallen, CH
Art Brut, Japan – Schweiz
1. April - 9. November 2014


2014 feiern die Schweiz und Japan das 150-
Jahr-Jubiläum ihrer diplomatischen Beziehungen.
Das Museum im Lagerhaus greift diesen Anlass
auf, um in der Gegenüberstellung einen Dialog
zwischen den Outsider-Welten Japans und der
Schweiz zu eröffnen: Ist Art Brut eine ‹global
language›? Oder unterscheidet sich ...
281
Giovanni Segantini
Segantini Museum, St. Moritz, CH
Das im Jahre 1908 eröffnete Segantini Museum
wurde vom Architekten Nicolaus Hartmann als
Gedenkstätte, als eine Art begehbares Denkmal
für den grossen Maler erbaut, der die letzten
fünf Jahre seines Lebens im Engadin verbracht
hatte. Der Bau mit der mächtigen Kuppel orien-
tiert sich als Museumsrotunde an jenem Pavillon,
den Giovanni Segantini für sein Engadiner-
panorama an der Pariser Weltausstellung von
1900 geplant hatte.
258
Pablo Picasso
Kunstmuseum Winterthur, CH
Wie aus dem Gesicht geschnitten -
Porträtbüsten aus der Sammlung
6. Mai – 26. Oktober 2014


Zu der Zeit, als der grösste Teil der Porträtbüs-
ten aus der Sammlung des Kunstmuseums Win-
terthur entstanden ist, sah sich das Genre an
einem Wendepunkt angelangt: Während in der
Aufklärung und der Romantik in idealisierter anti-
kisierender Anmutung gehaltene Büsten von ...
258
Egon Schiele
Kunsthaus Zürich, CH
Egon Schiele & Jenny Saville
10. Oktober 2014 bis 25. Januar 2015


Als erstes Museum zeigt das Kunsthaus Zürich
das Werk Egon Schieles (1890–1918) zusammen
mit Arbeiten der zeitgenössischen britischen Ma-
lerin Jenny Saville (*1970). In der zeitlichen Dis-
tanz von einem Jahrhundert entfaltet sich ein
spannungsvoller Dialog zwischen zwei malerischen
Positionen, die sich intensiv mit der ...
230
Shinichi Sawada
Museum im Lagerhaus, St. Gallen, CH
Art Brut, Japan – Schweiz
1. April - 9. November 2014


2014 feiern die Schweiz und Japan das 150-
Jahr-Jubiläum ihrer diplomatischen Beziehungen.
Das Museum im Lagerhaus greift diesen Anlass
auf, um in der Gegenüberstellung einen Dialog
zwischen den Outsider-Welten Japans und der
Schweiz zu eröffnen: Ist Art Brut eine ‹global
language›? Oder unterscheidet sich ...
232