Von Matisse zum Blauen Reiter - Expressionismus in Deutschland und Frankreich

07.02.2014 - 11.05.2014, Kunsthaus Zürich
Vom 7. Februar bis 11. Mai 2014 findet im Kunsthaus Zürich die Ausstellung «Von Matisse zum Blauen Rei-
ter. Expressionismus in Deutschland und Frankreich» statt. Über 100 Werke von Cézanne, Gauguin, Matisse
oder Delaunay korrigieren im Vergleich mit Schmidt-Rottluff, Kirchner, Pechstein u.a. die allgemeine An-
sicht, der Expressionismus sei eine ausschliesslich deutsche Erfindung. Die ebenso ... mehr

August Macke Landschaft mit Kühen und Kamel, 1914 Öl auf Leinwand, 47 x 54 cm Kunsthaus Zürich

Paintboard: Werk- & Künstlerpräsentationen

  • Angelika Frank
    In der Malerei soll man sich nicht einschränken lassen, sondern neugierig bleiben und Eigenstädniges suchen… mehr
  • andiluzi
    frisch, frech, banal, plakativ und farbenfrohes werk in sattem kontrast; malerei, objekte und… mehr
  • Michaela Steinacher
    Für mich besteht die Faszination der Malerei in der Reduktion bis hin zur Abstraktion… mehr
  • werner genitheim
    ich nehme alle formen und möglichkeiten auf, experimentiere mit ihnen und gehe über gewohntes hinaus… mehr
  • Hiltrud Schick
    Freude und Begeisterung inspirieren mich zu Vielfalt in der gegenständlichen und modernen Malerei… mehr
  • Kerstin Sigwart
    Ich male aus Passion und Freude an den Farben, genau immer das, was mich im Augenblick bewegt. … mehr
  • Josef Fekonja
    "Um Eindrücke und Momentaufnahmen wiederzugeben, fand er bald seinen eigenen Stil und die etwas eigenwillige Technik!"… mehr
  • Regula Kummer
    Kunst ist ein essentieller Bestandteil meines Lebens. Kühe, Kühe, Kühe… mehr
  • Amaru
    Ich liebe es zu zeichnen, Musik hören und trinken Mate während der Arbeit in meinem Atelier. Danke für Ihren Besuch!… mehr
  • Jahn dArte (Klaus Eduard Jahn)
    Etwas Kreatives zu tun erhöht den Menschen und lässt ihn schweben. … mehr
  • Ute Kleist
    Brückenschlag zwischen Erlebtem und Erlebbarem. Sichtbarmachen, Spiegeln, Bekennen, Transportieren – Inside out. … mehr
  • Rose Lamparter
    Meine Acryl-Bilder entstehen experimentell unter Verwendung unkonventioneller Mitteln wie Pigmenten, Tuschen und Sprays… mehr
 

Kunstförderung

Ausstellungen Kunsthäuser

Masami Shimizu
Museum für Gestaltung Zürich, CH
Japanische Plakatkünstler –
Kirschblüten und Askese
12. Februar bis 25. Mai 2014


Mit rund 300 japanischen Plakaten kommt im
Museum für Gestaltung Zürich fernöstliche Stim-
mung auf. Zum 150-jährigen Jubiläum diplo-
matischer Beziehungen zwischen Japan und
der Schweiz zeigt die neue Ausstellung Unter-
schiede zwischen der japanischen und ...
278
Victor Vasarely
Haus Konstruktiv, Zürich, CH
Victor Vasarely
27. Februar bis 18. Mai 2014


Das Museum Haus Konstruktiv freut sich, die
langersehnte Ausstellung «Victor Vasarely -
Die Wiederentdeckung des Malers» zeigen zu
können. Die von Serge Lemoine kuratierte Aus-
stellung will mit hochkarätigen Leihgaben aus
bedeutenden Privatsammlungen und interna-
tional renommierten Museen das Talent ...
263
Gerhard Richter
Kunstmuseum Winterthur, CH
Gerhard Richter: Streifen und Glas
18. Januar – 21. April 2014


Auf die Retrospektiven von Gerhard Richter
(geb. 1932) folgt nun im Kunstmuseum Winter-
thur eine gemeinsam mit dem Künstler konzi-
pierte Ausstellung von neuen Werken, die di-
rekt aus seinem Kölner Atelier kommen. Rich-
ter zeigt neue Werktypen: Strip-Bilder, grosse
Lackbilder auf Glas, sowie neuartige ...
258
Yves Netzhammer
Kunstmuseum Bern, CH
Yves Netzhammer, Die Subjektivierung der
Wiederholung, 04.05.2010 - 31.12.2014


Die Stiftung GegenwART des Mäzens Dr. h.c.
Hansjörg Wyss präsentiert ihren jüngsten An-
kauf: eine begehbare Installation aus Bildern,
Ton und Projektionen von Yves Netzhammer.
Von aussen ein bilderloser Keil, eröffnet sich
innen eine pulsierende Bilderwelt. Man wähnt
sich in einem Spiegelkabinett. Das eigene...
296
Andrea Garbald
Bündner Kunstmuseum, Chur, CH
Andrea Garbald - Fotograf und Künstler
15. Februar bis 11. Mai 2014


Andrea Garbald (1877–1958) blieb sein Leben
lang seiner Heimat, dem Bergell, verbunden.
Er wirkte als Chronist des Tales und schuf Por-
träts sowie Postkartenbilder und Landschafts-
aufnahmen. Parallel dazu hat er ein eigenstän-
diges fotografisches Werk geschaffen und eine
Bildästhetik entwickelt, die für seine Zeit ...
304
Giovanni Segantini
Segantini Museum, St. Moritz, CH
Das im Jahre 1908 eröffnete Segantini Museum
wurde vom Architekten Nicolaus Hartmann als
Gedenkstätte, als eine Art begehbares Denkmal
für den grossen Maler erbaut, der die letzten
fünf Jahre seines Lebens im Engadin verbracht
hatte. Der Bau mit der mächtigen Kuppel orien-
tiert sich als Museumsrotunde an jenem Pavillon,
den Giovanni Segantini für sein Engadiner-
panorama an der Pariser Weltausstellung von
1900 geplant hatte.
338
Kazumasa Nagai
Museum für Gestaltung Zürich, CH
Japanische Plakatkünstler –
Kirschblüten und Askese
12. Februar bis 25. Mai 2014


Mit rund 300 japanischen Plakaten kommt im
Museum für Gestaltung Zürich fernöstliche Stim-
mung auf. Zum 150-jährigen Jubiläum diplo-
matischer Beziehungen zwischen Japan und
der Schweiz zeigt die neue Ausstellung Unter-
schiede zwischen der japanischen und ...
245
Gerhard Richter
Kunstmuseum Winterthur, CH
Gerhard Richter: Streifen und Glas
18. Januar – 21. April 2014


Auf die Retrospektiven von Gerhard Richter
(geb. 1932) folgt nun im Kunstmuseum Winter-
thur eine gemeinsam mit dem Künstler konzi-
pierte Ausstellung von neuen Werken, die di-
rekt aus seinem Kölner Atelier kommen. Rich-
ter zeigt neue Werktypen: Strip-Bilder, grosse
Lackbilder auf Glas, sowie neuartige ...
258
Andrea Garbald
Bündner Kunstmuseum, Chur, CH
Andrea Garbald - Fotograf und Künstler
15. Februar bis 11. Mai 2014


Andrea Garbald (1877–1958) blieb sein Leben
lang seiner Heimat, dem Bergell, verbunden.
Er wirkte als Chronist des Tales und schuf Por-
träts sowie Postkartenbilder und Landschafts-
aufnahmen. Parallel dazu hat er ein eigenstän-
diges fotografisches Werk geschaffen und eine
Bildästhetik entwickelt, die für seine Zeit ...
273
Giovanni Segantini
Segantini Museum, St. Moritz, CH
Das im Jahre 1908 eröffnete Segantini Museum
wurde vom Architekten Nicolaus Hartmann als
Gedenkstätte, als eine Art begehbares Denkmal
für den grossen Maler erbaut, der die letzten
fünf Jahre seines Lebens im Engadin verbracht
hatte. Der Bau mit der mächtigen Kuppel orien-
tiert sich als Museumsrotunde an jenem Pavillon,
den Giovanni Segantini für sein Engadiner-
panorama an der Pariser Weltausstellung von
1900 geplant hatte.
258
Victor Vasarely
Haus Konstruktiv, Zürich, CH
Victor Vasarely
27. Februar bis 18. Mai 2014


Das Museum Haus Konstruktiv freut sich, die
langersehnte Ausstellung «Victor Vasarely -
Die Wiederentdeckung des Malers» zeigen zu
können. Die von Serge Lemoine kuratierte Aus-
stellung will mit hochkarätigen Leihgaben aus
bedeutenden Privatsammlungen und interna-
tional renommierten Museen das Talent ...
263
Ikko Tanaka
Museum für Gestaltung Zürich, CH
Japanische Plakatkünstler –
Kirschblüten und Askese
12. Februar bis 25. Mai 2014


Mit rund 300 japanischen Plakaten kommt im
Museum für Gestaltung Zürich fernöstliche Stim-
mung auf. Zum 150-jährigen Jubiläum diplo-
matischer Beziehungen zwischen Japan und
der Schweiz zeigt die neue Ausstellung Unter-
schiede zwischen der japanischen und ...
246
Victor Vasarely
Haus Konstruktiv, Zürich, CH
Victor Vasarely
27. Februar bis 18. Mai 2014


Das Museum Haus Konstruktiv freut sich, die
langersehnte Ausstellung «Victor Vasarely -
Die Wiederentdeckung des Malers» zeigen zu
können. Die von Serge Lemoine kuratierte Aus-
stellung will mit hochkarätigen Leihgaben aus
bedeutenden Privatsammlungen und interna-
tional renommierten Museen das Talent ...
263