Angelika Home

Angelika Kunst
Wenn ich heute Erzählungen von mir höre, habe ich mich wohl bereits sehr früh mit Papier und Farbe beschäftigt..Damals waren diese nicht selbstverständlichenMal- Gegenstände wie kleine Wunder. Ich malte und beschrieb schon damals Tiere, das Land und den Himmel und die Sterne, wie ich sie erlebte in ihrer Farbenpracht und den Eindruck, den sie bei mir hinterließen. .. Meine Katzen waren eine große Triebfeder bei den Bildchen, den erfundenen Geschichten, den Gedichten und den kleinen lustigen Musikstücke, die ich mit meinem kindlichen Geist komponierte. Bei den Bildern dominierte stets die Farbe, der Berg und/oder die Gewalt der Natur.. Denn ich lebte darin und wartete täglich neugierig auf Ereignisse aus dieser.