Artist Member seit 2009
126 Werke · 40 Kommentare
Deutschland

Andrea Finck Porträt

Das Studium der antiken Kunst und Kulturen ebnete mir den Weg zum eigenen Kunstschaffen. Ich habe mich der Freien Malerei verschrieben, es entstehen farbintensive Bilder zwischen Abstraktion und Gegenstand. Daneben beschäftige ich mich mit der Druckgrafik, wie beispielsweise Radierungen (Aquatinta) und Monotypien. Bei den Kupferdrucken orientiere ich mich gern an antiken oder historischen Motiven und Themen, die ich in die Gegenwart projiziere. In der Malerei bevorzuge ich einen abstrahierenden Stil, auch bei den Landschafts- und Naturbildern. Manche Motive sind nur chiffrenartig wiedergegeben, so bleibt den Betrachtern Möglichkeiten zu eigenen Interpretationen. Die Freie Malerei erlernte ich unter Anleitung verschiedener Künstler und Künstlerinnen. Die hier präsentierten Bilder geben einen guten Überblick über mein Kunstschaffen der letzten Jahre. Viele dieser Bilder wurden schon in Ausstellungen gezeigt, z.T. in jurierte Kunstausstellungen zu denen Kunstkataloge erschienen sind.
Während des künstlerischen Schaffens freue ich mich immer wieder, in die fantastische Welt der Freien Malerei einzutauchen!

 
"As archaeologist I feel a steadily connexion between the past and the present. So in my art you'll find a lot of benefits to the antiquity. Especially in the last few years I visualise cultural and natural landscapes or details of them and I want to preserve and protect them. I love to work thematically and I like to do this together with other artists. So may be it is easier to indicate social or other grievances and to show
them, or just to show also good things in our surroundings.
I like to be a part of the fantastic world of the free painters."
 
Andrea Finck
...
Ich im Sommeratelier