Ausstellungen

Ausstellungen der Künstler
Einige Texte sind nur auf deutsch oder englisch verfügbar.
04. Dez 21 - 30. Dez 21 · Bielefeld, Deutschland · zur Homepage
Jahresausstellung „Verloren und Gefunden“ Vernissage: Sa. 4.12.2021 Zeit: 4.12.2021 – 30.12.202 Ort: Galerie in der Stapenhorststr. 73 33615 Bielefeld Fon 0521 32930070 info@kuenstlerinnenforum-bi-owl.de www.kuenstlerinnenforum-bi-owl.de rotraut.richter@web.de
16. Dez 21 - 30. Dez 21 · Atelier Meike Kohls, Herderstrasse 5, 22085 Hamburg, Deutschland · zur Homepage
Hamburg Impressionen in Acryl gemalt, Siebdruck und Collagentechnik auf Leinwand und Metall. Gezeigt werden Ansichten von der Speicherstadt, Schiffe, Landungsbrücken, Hafen, Containerterminals und der Alster in wunderschönen ausdrucksstarken Farben
21. Dez 21 - 23. Jan 22 · Karlsruhe, Deutschland · zur Homepage
Der renommierte Badische Kunstverein Karlsruhe veranstaltet wie immer über den Jahreswechsel eine Ausstellung mit Werken seiner Mitglieder. Die Ausstellung findet statt in den Räumen des Kunstvereins in der Karlsruher Waldstraße.
06. Jan 22 - 31. Dez 22 · Kunstverein/ Galerie, Deutschland · zur Homepage
Wasserfotografie- Unterwasserfotografie- Regentropfenfotografie Viele Arbeiten werden zu sehen sein. Regentropfen auf Blättern und Blumen. Tropfen im Gras Luft unter Wasser Abstraktes und Surreales Fotografie
03. Mrz 22 - 17. Mrz 22 · STUTTGART, Deutschland · zur Homepage
KÜNSTLERGRUPPE VIDEAMUS & GASTKÜNSTLER Täglich sehen und lernen wir Menschen kennen. Doch nicht jedes Kennenlernen ist eine wirkliche Begegnung. Manchmal passieren sie im Vorübergehen, manchmal weiß man erst Jahre später, wie wertvoll sie waren / sind. Begegnungen sind MAGISCH.
20. Mai 22 - 22. Mai 22 · ROSTOCK, Deutschland · zur Homepage
ENDLICH! Möchte man sagen, nachdem durch Corona die letzten 2 Jahre der wundervollen Kunsttage in der St.-Nikolaikirche ausfielen. So hoffe ich von Herzen, dass es dieses Mal stattfindet. 15. Jubiläum der Kunsttage in St.-Nikolai und Ute Kleist´s und Beate Fritz´s 10-jähriges Jubiläum.
In eigener Sache:
Ohne Ihre Hilfe...
…hät­ten wir es nicht ge­schafft, mit artoffer Kunst seit mehr als 20 On­line-Jah­ren so er­folg­reich sicht­bar zu ma­chen.
Die artoffer-För­der­ge­mein­schaft er­öff­net da­mit Kunst­schaf­fen­den neue Per­spek­ti­ven. Gleich­zei­tig kön­nen Sie sich mit dem Ver­kauf von Ori­gi­nal­kunst über artoffer ei­ne in­ter­es­san­te Ein­nah­me­quel­le er­schlies­sen. Der Er­lös kommt al­lei­ne ih­nen zu­gu­te: Ver­käu­fe über die Non-Pro­fit-Platt­form artoffer sind pro­vi­si­ons- und ge­büh­ren­frei.
Mit Ihnen einen Schritt weiter?
All die Jah­re be­trie­ben wir zu zweit äus­serst ef­fi­zi­ent und kos­ten­güns­tig die artoffer-För­der­ge­mein­schaft.
Doch das ste­ti­ge Wachs­tum der Com­mu­ni­ty und die drin­gend not­wen­di­gen tech­ni­schen Er­neue­run­gen, um wie­der «Sta­te of the art» zu er­schei­nen, be­deu­ten enor­me Her­aus­for­de­run­gen für uns. Des­halb sind wir auch auf Ih­re wert­vol­le Un­ter­stüt­zung an­ge­wie­sen.
Es wür­de uns sehr freu­en, wenn wir Sie mo­ti­vie­ren kön­nen, un­ser En­ga­ge­ment für die Kunst und die Kunst­schaf­fen­den fi­nan­zi­ell zu un­ter­stüt­zen. Mit Ih­rer Spen­de leis­ten Sie ei­nen mass­geb­li­chen Bei­trag zur För­de­rung der artoffer-Com­mu­ni­ty.
artoffer gibt den Kunst­schaf­fen­den das, was sie am meis­ten brau­chen: Pu­bli­kum. Ob Zu­stim­mung oder Ab­leh­nung, Be­wun­de­rung oder Kri­tik – die Kunst­schaf­fen­den be­nö­ti­gen Dia­log und Re­so­nanz, zu­mal es im rea­len Le­ben auf­grund be­schränk­ter Kon­takt­mög­lich­kei­ten im­mer ein we­nig schwie­rig ist, auf Echo zu stos­sen oder An­er­ken­nung zu fin­den.
"Vielen herzlichen Dank
für Ihre Spende!"
Ernst Helbling,
Initiant von artoffer
Warum spenden?
...um die Kunst aus den her­kömm­li­chen Ka­nä­len und Ka­na­li­sie­run­gen zu lö­sen
...damit sich die Kunst in Ih­rer gan­zen Viel­falt al­len ge­sell­schaft­li­chen Schich­ten öff­net und für je­der­mann zu­gäng­lich ist