Artist Member seit 2007
252 Werke · 668 Kommentare
Deutschland

Carmen Heidi Kroese Biografie

Kurzbiografie

Carmen Heidi Kroese lebt und arbeitet seit 2019 in der Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Zuvor war sie in der Schweiz tätig als Innenarchitektin, Kauffrau, Geschäftsführerin und Malerin. Ihre künstlerische Ausbildung erhielt sie an der neuen Kunstschule Zürich, Schweiz sowie von einigen hervorragenden Künstlern.

Die Malerei ist für sie eine Berufung, Besessenheit, Leidenschaft und Erfüllung. Die Vielfalt an Techniken und das Experimentieren mit Materialen begeistert sie immer wieder aufs Neue. Es kommen Baumaterialen, Putz und Gips, Sand, Marmormehl, Rost und Grünspan, Wachs, Kreiden und vieles mehr zum Einsatz. Es entstehen Aquarelle, Acryl und Oelbilder, figurative Pouringbilder, Mischtechniken und Wandmalereien.

Carmen strebt keine individuelle Handschrift an und malt auch nicht in eine bestimmte Richtung, wobei sie der figurativen Darstellung den Vorzug gibt, leicht abstrahiert oder in einen abstrahierten Hintergrund eingebunden. Die Inspiration findet sie in der Natur, in Geschehnissen weltweit die Emotionen auslösen aber auch in der Experimentierfreudigkeit.

Ihre bevorzugten Themen sind Tiere und immer wieder Menschen mit all ihren Gefühlen und Schicksalen. Sie versucht Bilder zu erschaffen, die Emotionen beim Betrachter auslösen, zum Nachdenken anregen, provozieren aber auch Freude verbreiten. Dabei faszinieren sie Licht und Schatten, konkrete Darstellungen kombiniert mit der Abstraktion, Komplementärfarben und Strukturen. Ein sich immer wiederholendes Spiel von Kontrasten und Dualitäten.

Für Ihre Arbeit erhielt Carmen schon viele Preise und Auszeichnungen. Seit dem Jahr 2000 nimmt sie an vielen nationalen und internationalen Ausstellungen und Messen teil.

 

Mitbegründerin des Kunstkreises VIDEAMUS, der im In-und Ausland Ausstellungen organisiert unter Einbezug weiterer Kunstschaffender.

Preise und Auszeichnungen
2022 Verdiensturkunde Pinakothek Luxembourg
2022 Artavita: Artist of the Year
2022 Art Show International: Talent Prize Award
2022: Circle Foundation for the Arts: Artistic Excellence
2022 Circle Foundation for the Arts: Certificate of Excellence
Weitere Awards, Prizes and Certifications von Circle Foundation, Artavita, Luxembourg Art Price, Swiss Artbox Project, Palm Award Nominierung

6 Werke als Kartensujets bei Cornèrcard /Visacard,
Special Promotion Cornèrcard Art Collection, ArtSavour **, Artavita USA

Kunstsammlung Château des Réaux, Chouzé sur Loire, Frankreich, sowie private Sammler in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, Italien und Polen

Auftragsarbeiten
-2006 bis 2010, 6x jährlich Titelseiten für das CH-Gastromagazin Pauli Cuisine
-Privatpersonen: Portraits und Diverses
-Wandmalereien

Online vertreten auf:
carmen-kroese.ch
artoffer.com
circle-arts.com
Artavita USA
Art Show International

Austellungen
Rege Ausstellungstätigkeit im In-und Ausland seit dem Jahr 2000.
Weitere Informationen unter „Ausstellungen“

 

Carmen Heidi Kroese has been living in the gemstone town of Idar-Oberstein since 2019. She previously worked in Switzerland as an interior designer, managing director and painter. She received her artistic training at the Neue Kunstschule Zürich, Switzerland, as well as from some outstanding artists.
For her, painting is a vocation, obsession, passion and fulfillment. The variety of techniques and experimenting with materials inspires her again and again. Building materials, plaster and gypsum, sand, marble powder, rust and verdigris, wax chalk and much more are used. Watercolours, acrylic and oil paintings, figurative pouring paintings, mixed media and wall paintings are created.
Carmen does not strive for an individual style and does not paint in a specific direction, preferring figurative representation, slightly abstracted or integrated into an abstracted background. She finds inspiration in nature, in events around the world that tigger emotions, but also in the willingness to experiment.
Her favorite subjects are animals and again and again people with all their feelings and destinies. She tries to create images that tigger emotions in the viewer, stimulate thought, but also provoke and spread joy. She is facinatet by light and shadow, concrete representations combined with abstraction, complementary colors an structures. An ever-repeating game of contrasts and dualites.
Carmen has received many prizes and awards for her work. Since the year 2000 she takes part in many national and international exhibitions and trade fairs.