Artist Member seit 2016
95 Werke · 123 Kommentare
Österreich

Gerhard Knolmayer Home

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Meine akademischen Studien in Wien und darauf folgende internationale Forschungs- und Lehrtätigkeiten haben andere Gebiete betroffen. Doch meine Liebe galt immer der Bildenden Kunst.




.
Kunst von Gerhard Knolmayer


Bei der Vernissage meiner ersten Ausstellung im Dusty Art Studio wurde von den BesucherInnen in einer Crowdpainting-Aktion ein Bild gestaltet.

Mittlerweile hatte ich Gelegenheit, meine Arbeiten mit Erfolg in mehreren Ausstellungen (u.a. in der Bibliothek von Franz West 2017, in der Festspielausstellung Reichenau 2018 und in den Wiener Ringstrassengalerien 2019) zu zeigen. Ein Höhepunkt meiner Ausstellungstätigkeit wird die Präsentation eines Werkes im Schloßmuseum Murnau (D) im Herbst 2019 sein.

Mein Studio in der Wiener Schubertgasse soll in Zukunft als Open Space auch anderen Künstlern für kuratierte Ausstellungen zur Verfügung stehen.

Über Ihren Besuch in meinem Wiener Studio würde ich mich sehr freuen und bitte um Kontaktaufnahme unter

dusty.art@gmx.at
Vergangene Ausstellungen
21.9.2019 - 10.11.2019 Das Blaue Land in Kunterbunt (Murnau am Staffelsee)
27.5.2019 - 15.6.2019 Erdverbunden und -geschunden (Wien)
17.5.2019 - 19.5.2019 Festwochenausstellung des Kunstkreises Döbling (Wien)
11.3.2019 - 30.3.2019 Art & ArtBusiness (Wien)
13.7.2018 - 23.7.2018 Festspielausstellung 'Who's Afraid of Experimental Techniques?' (Reichenau an der Rax)
17.5.2018 Yes we paint ! (Wien)
4.4.2018 - 6.4.2018 Brigittenau & Beyond (Wien)
25.11.2017 - 27.11.2017 Ausstellung des Kunstkreises Döbling (Wien)
9.11.2017 - 25.1.2018 Kunsthalle Wien. Franz West Bibliothek (Wien)
29.9.2017 - 1.10.2017 Der Kunstkreis Döbling zu Gast im Atelier Menschenart (Korneuburg)









Persönliche Freundschaften mit Künstlern und jahrzehntelange, mit großer Freude und intensiv betriebene Besuche in Kunstausstellungen haben mich bewogen, selbst aktiv zu werden und mich als Maler weiterzubilden.

Dabei greife ich in Landschaften, in Museen oder in den Medien gewonnene Eindrücke in modifizierter Form auf. Immer häufiger versuche ich, in meinen künstlerischen Positionen ökologische und politische Fragen in subtiler Form zu thematisieren. Meine Arbeiten sollen nicht nur "schön" sein, sondern auch Geschichten erzählen und zum Nachdenken anregen.

Dies erinnert mich an den offenbar multilingual formulierenden Videokünstler Nam June Paik, dem die Aussage "When too perfect, lieber Gott böse" zugeschrieben wird.




Kunst von Gerhard Knolmayer
Von den BesucherInnen der ersten Vernissage im Dusty Art Studio in Crowdpainting erstelltes Bild.