Artist Member seit 2016
135 Werke · 218 Kommentare
Österreich

Gerhard Knolmayer Home

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Meine akademischen Studien in Wien und darauf folgende internationale Forschungs- und Lehrtätigkeiten haben andere Gebiete betroffen. Doch meine Liebe galt immer der Bildenden Kunst.
Kunst von Gerhard Knolmayer
Bei der Vernissage meiner ersten Ausstellung im Dusty Art Studio wurde von den BesucherInnen in einer Crowdpainting-Aktion ein Bild gestaltet.

Mittlerweile hatte ich Gelegenheit, meine Arbeiten mit Erfolg in mehreren Ausstellungen (u.a. in der Bibliothek von Franz West 2017, in der Festspielausstellung Reichenau 2018 und in den Wiener Ringstrassengalerien 2019) zu zeigen. Ein Höhepunkt meiner Ausstellungstätigkeit 2019 war die Präsentation eines Werkes im Schloßmuseum Murnau (D) in unmittelbarer Nähe zu Arbeiten von Wassilj Kandinsky, Gabriele Münter und Alexej von Jawlensky. Prominente Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaften besuchten meine Ausstellung "Natur und Zivilisation" in Bern

http://bit.ly/Ausstellung_Bern

Weitere Informationen und eine themenbezogene Präsentation meiner Arbeiten finden Sie auf

www.knolmayer.art
sowie auf
www.artmajeur.com/knolmayer

Gerne würde ich Sie in meinem Wiener Studio begrüßen; ich bitte zuvor um Kontaktaufnahme unter

dusty.art@gmx.at
Aktuelle Ausstellungen
24.9.2021 - 26.9.2021 Atelier-Rundgang im 2. und 20. Bezirk und in der Welt (Wien)
1.2.2021 - 31.12.2021 Virtuelle Ausstellung "Meinung & Urteil" (WorldWideWeb)
15.4.2021 - 31.12.2021 Virtuelle Ausstellung "Wissen&Schaffen" (WordWideWeb)
10.9.2021 - 31.12.2021 Virtuelle Ausstellung "Klima & Wandel" (World Wide Web)
Persönliche Freundschaften mit Künstlern und jahrzehntelange, mit großer Freude und intensiv betriebene Besuche in Kunstausstellungen haben mich bewogen, selbst aktiv zu werden und mich als Maler weiterzubilden.

Dabei greife ich in Landschaften, in Museen oder in den Medien gewonnene Eindrücke in modifizierter Form auf. Immer häufiger versuche ich, in meinen künstlerischen Positionen ökologische und politische Fragen in subtiler Form zu thematisieren. Meine Arbeiten sollen nicht nur "schön" sein, sondern auch Geschichten erzählen und zum Nachdenken anregen.

Dies erinnert mich an den offenbar multilingual formulierenden Videokünstler Nam June Paik, dem die Aussage "When too perfect, lieber Gott böse" zugeschrieben wird.










Kunst von Gerhard Knolmayer
Von den BesucherInnen der ersten Vernissage in der
Dusty Art Gallery in Crowdpainting erstelltes Bild.