Artist Member seit 2016
132 Werke · 217 Kommentare
Österreich

Gerhard Knolmayer Galerie

"Am Ende eines heißen, trockenen Sommers" (114) · 2018
Gerhard Knolmayer, Am Ende eines heißen, trockenen Sommers, Landschaft: Sommer, Gesellschaft, expressiver Realismus, Expressionismus
85 / 132 Werke

Der Sommer 2018 hat erneut rekordnahe Messwerte gebracht: extrem hohe Temperaturen verbunden mit extrem wenig Niederschlägen. Er reiht sich damit in den schon länger zu beobachtenden Trend ein. Die weltweite Temperaturentwicklung wird eindrücklich (in Farben und damit für MalerInnen besonders ansprechend) auf

https://youtu.be/PhbdyNnUliM

visualisiert.

Das Marchfeld als „Kornkammer Österreichs“ ist von Trockenheiten besonders betroffen; es zählt zu den trockensten Gebieten Österreichs. Also müssen wegen schlechter Ernten Nahrungs- und Futtermittel importiert werden – woher und mit welchen Transportmitteln und mit wie viel zusätzlich frei gesetztem Kohlendioxid?

Das Bild wurde 2019 leicht überarbeitet.

Verfügbarkeit:
Verkauft
Grösse:
30 x 40 cm
Technik:
Oel
Medium:
Leinwand
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Lieber Gerhard,
es ist schön, dass Du sichtbar machst, was fast schwelend mitten um uns und unter uns geschieht. Eine Verantwortung, die wir schon zu lange vor uns herschieben.
Bei Allem jedoch hat Deine Arbeit einem wundervollen Ausdruck des Aufbruchs, der vielleicht auch im übertragenden Sinne zu interpretieren ist. Herrlich das BLAU über der rissigen Erde.
Liebe Grüße und herzlichen Dank für Deine Worte zu meinem MEE(H)R ALS ALLES....ich freue mich sehr.
Ute
26.9.2018 14:56 von Ute Kleist
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.