Artist Member seit 2008
185 Werke · 43 Kommentare
Deutschland

Jahn dArte (Klaus Eduard Jahn) Biografie

Klaus Eduard Jahn (Jahn d'Arte) wurde im Kriegsjahr 1944 in Recklinghausen geboren. Die Nachkriegsjahre und die 1949 eintreffende Nachricht, dass der Vater schon vor seiner Geburt in Russland gefallen war, prägten sein Leben nachhaltig. Nach dem Abitur am Gymnasium Petrinum in Recklinghausen studierte er u.a. auch Kunst in Münster und trat 1967 in den Schuldienst ein. Ab 1975 verschrieb er sich aktiv und kreativ der Malerei. Ab 1995 folgten auf Grund der beruflichen Auslastung 12 Jahre, in denen die Muße zur Auseinandersetzung mit künstlerischen Themen fehlte. Umso mehr suchte sich nach der Pensionierung und dem vorangegangenen Stau die Kreativität ihren Freiraum , und er erfüllte sich seinen langersehnten Traum, Steine zum Leben zu erwecken. Er lernte bei dem Bildhauer Bernward Erlenkötter und schuf danach in einem Jahr 16 Skulpturen. Nebenbei entstanden 8 neue Acrylbilder.
Diese explosionsartige Schaffensfreude ist Ausdruck einer neugewonnenen Freiheit.
So blieb es auch. Immer neue Formen der Kreativität wollten entdeckt werden. Neben Stein- traten auch Holzskulpturen, neben gegenständlichen auch abstrakte Formen.