Artist Member seit 2005
19 Werke · 32 Kommentare
Deutschland

Kooperationspartner

Michael Lassel Ausstellungen

Capriccio

24.10.2008 - 23.11.2008

„Capriccio“ Trompe-l’oil Malerei von Michael Lassel
in der Städtischen Galerie Bürgerhaus
Königsplatz 29 A
D-91126 Schwabach


Das Capriccio ist Musikliebhabern als „ein Musikstück von freiem, spielerischem und scherzhaftem Charakter, das sich wenig bis gar nicht an gegebenen musikalischen Formen orientiert“, bekannt.

Als Begriff der Kunsttheorie bezeichnet es „den absichtlichen, lustvollen Regelverstoß, die phantasievolle, spielerische Überschreitung der akademischen Normen, ohne die Norm außer Kraft zu setzen“.

Für Michael Lassel, dessen Werke unter diesem Titel ausgestellt werden, bedeutet „Capriccio“ die pure Lust zu malen. Sie ist Ursprung seines Schaffens und die Voraussetzung für die Entstehung seiner Bilder.

Der in Fürth lebende Kunstmaler gehört mittlerweile zu den international bekanntesten Trompe-l’oeil Malern und blickt nach rund zwanzig Jahren produktiven Arbeitens auf ein reiches Werk zurück.

Was das Werk Lassel malerisch so interessant macht ist die Vielfalt der Strukturen, sind die Details – in jeder Partie scheint ein eigenes Farbleben zu stecken. Was das Auge beschäftigt, ist unglaublich reich, vibrierend in den Tönen und Nuancen, wechselt die Struktur unentwegt, ist letztendlich für die pulsierende Wirkung seiner Bilder verantwortlich.

Das Motivrepertoir des Malers ist in den vergangenen Jahren gewachsen und vom Bild zu Bild spürt man, wie leicht es dem Maler fällt, durch seine virtuose Malweise der Gefahr des manierierten Stilllebenbildes zu entgehen. Einfühlsam und mit großer Imaginationskraft lässt er durch den Pinsel Szenerien entstehen. Die Details sind dem Ganzen untergeordnet und betonen die Gesamtwirkung des Bildes.

In unserem beschleunigten Alltag bleibt für genaues Hinsehen wenig Zeit. Des ungeachtet verführt Lassels Lust zu malen zum Lust zu sehen.




Ausstellungseröffnung : 24. Oktober 2008 19:00 Uhr

"Capriccio"