Artist Member seit 2005
19 Werke · 32 Kommentare
Deutschland

Kooperationspartner

Michael Lassel Ausstellungen

Der verführte Betrachter

20.11.2009 - 31.1.2010

Die Trompe-l’œil Malerei in der Gegenwart
Bedeutende Ausstellung zur aktuellen Kunst der Augentäuschung in Bad Rappenau

Es ist als würden diese Künstler einen Zauber über die Augen des Betrachters legen und ihn mit ihrer Malerei verführen, den Bildern mehr zu glauben als ihren Sinnen. Die Zauberer, die dies vermögen, bedienen sich dabei des Trompe-l´œil - der Kunst der Augentäuscherei.

Versammelt sind sechs Meister ihres Fachs in der Ausstellung "Der verführte Betrachter - Die Trompe-l'œil Malerei in der Gegenwart" in der Galerie Grandel im Wasserschloss Bad Rappenau: Jürgen Dressel, Wolfgang Harms, Michael Lassel, Jo Niklaus, Hans Niklaus und Joachim Lehrer.

Ein Trompe-l'œil ist ein illusionistisches Gemälde, in dem mittels geschickter perspektivischer Darstellung eine genaue dreidimensionale Abbildung von Gegenständen täuschend echt dargestellt wird, so dass der Betrachter den Eindruck erhält, das Original und nicht die Darstellung vor sich zu haben. Die Schau im Wasserschloss zeigt, wie spannend und vielfältig dieses künstlerische Sujet ist.

„Der verführte Betrachter - Die Trompe-l’œil Malerei in der Gegenwart“ ist ein Projekt der Galerie Grandel und Stadt Bad Rappenau und ist noch bis zum 31.01.2010 zu sehen. Öffnungszeiten: mittwochs 18 bis 22 Uhr sowie freitags bis sonntags von 14 bis 20 Uhr.

Kontakt:
Reinhold Weinmann, Tel. 06221 879546, mobil: 0160 8249824
Dr. Roland Grandel, Tel. 06221 879535, mobil: 0151 52439681, www.roland-grandel.de, email: rgrandel@gmx.de

"Vermählung der Gliederpuppen"