Artist Member seit 2014
459 Werke · 1260 Kommentare
Deutschland

ReMara Galerie

"Der letzte Baum" · 2021
ReMara, Der letzte Baum, Gesellschaft, Natur: Diverse, Gegenwartskunst, Abstrakter Expressionismus
386 / 459 Werke

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.“

Alanis Obomsawin

Grösse:
60 x 60 cm
Technik:
Acryl
Medium:
Leinwand
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Seine Haltung gebeugt, die Äste kahl, streckt er sich mit all seiner Liebe zum Licht.
Dieser Anblick lässt uns staunend zurück angesichts der Schönheit und Magie, die wir zwar (er)kennen, oft aber nicht verstehen zu bewahren.
Liebe Regina. Ja, wir haben eine Stimme, sie weise einzusetzen macht Sinn. Immer. Danke für Dein Hinsehen.
Ein berührendes Spiegelbild.
Liebe Grüße Ute
18.4.2021 08:15 von Ute Kleist
Liebe Regina, ich stimme Gerhard zu: überaus eindrucksvoll. In der Feuersbrunst, im Feuerstrom in letztlich verbrannter Erde endet so manch letzter Baum.
Und wir sehen sehender Augen und vielfach sprachlos zu.
Feine Arbeit
Liebe Grüße
Andrea
18.4.2021 07:49 von Andrea Kasper
Ein grandioses Werk, liebe Regina, hast Du mit diesem Bild geschaffen! Überaus eindrucksvoll!

LG
Gerhard
17.4.2021 23:24 von Gerhard Knolmayer · URL
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.