Artist Member seit 2014
350 Werke · 1068 Kommentare
Deutschland

ReMara Gäste & Talk

Werk-Kommentar
Liebe Regina, ein wunderbarer Titel, dass die Band "Trümmer" singt: "Vor uns liegt immer noch mehr als hinter uns" passend zu Deinem fantastischen Gemälde. Das Bild so wie das Lied strahlen Ruhe und Kraft, aus hervorragend gelungen.
Wünsche Dir frohe und sonnige Ostertage.
Ganz liebe Grüße
Susanne
23.3.2016 17:43 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
... als die zeit in rente ging, hatte immer den job übernommen, nur wusste immer das nicht, weil er die zeit nie kennen gelernt hatte ... wunderschön fragendes bild, gratuliere !
23.3.2016 06:02 von eugen lötscher
Werk-Kommentar
Eine gute Frage, liebe Regina.
Vielleicht irgendwo dort, wo sich gegenüber und mittendrin begegnen. Die Drei werden´s wissen, lang genug haben sie ihre Hälse ausgestreckt, um wissend zu sein.
Ein melancholisches Werk voller Beziehungen und Symbolik.
Wundervoll liebe Regina.
Herzlichst Ute
22.3.2016 19:36 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Ein märchenhaftes, poetisches Bild, liebe Regina! Ich denke, IMMER liegt auf jeden Fall am Wasser...:))
LG Renate
22.3.2016 15:49 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Ja, liebe Regina, unbekümmert und spielerisch wie ein Kind zu sein, das ist eine Freiheit der ganz besonderen ART. Du hast es zum Ausdruck gebracht mit deinem wohltuenden und wunderbar heiteren Werk, das mir super gefällt.
Herzliche Grüße, ein Dankeschön und sonnig/frohe Ostertage
Renate
22.3.2016 14:03 von Renate Migas
Werk-Kommentar
Liebe Regina, der Sommer kann kommen - die Farben präsentieren es - das Blau für einen sonnigen und strahlenden Himmel, das dezente Grün für das frische Wachstum, die hellen Wege für ganz viel Wärme und
die Braun, Ocker, schwarz-grünlichen Farben für die nasskalte regnerische Jahreszeit fantastisch gelungen.
Wünsche Dir eine schöne Osterwoche.
Ganz liebe Grüße
Susanne
21.3.2016 12:47 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
Wunderbar, wenn man den Weg gefunden hat - man braucht ihn nur noch zu gehen und Humor ist ein guter Wegbegleiter ;-)
Deine Komposition ist Klasse, liebe Regina! Spannend lädt sie zum Entdecken ein und mit ein wenig Fantasie, finde ich sogar Pippi darin. Ein herzlicher Frühlingshauch aus Stetten
Isabel
17.3.2016 15:39 von Isabel Zampino
Werk-Kommentar
Wieder mal klasse, liebe Regina! Dein fantasievolles Bild hat für mich symbolischen Charakter: dieses sich nach oben recken, zum Licht hin, das Wachsen bis zur Reife gehört für mich zu meiner wichtigsten Lebensaufgabe.
Links sehe ich übrigens eine überaus süßes Reh...
LG Renate
17.3.2016 13:18 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Vielen lieben Dank für die schönen Kommentare. Ja, jeder bastelt sich seine Welt. Keine ist falsch und keine richtig. Machen wir es wie Pippi: wir bauen uns eine eigene, ganz freie Welt und lassen dies den anderen ebenso tun. Und freuen uns an unserer Unterschiedlichkeit in dem Wissen, dass wir letztlich untrennbar verbunden und im Wesentlichsten alle vielleicht nur eines sind: Menschen auf dem Weg zur Menschwerdung. Liebe sonnige Grüße Regina
17.3.2016 10:48 von Regina R.
Werk-Kommentar
Da kann ich mich den Vorkommentaren nur anschließen, liebe Regina, so macht sich jeder seine Welt - Deine ist besonders schön - man kann mit fühlen - absolut toll.
Ganz liebe Grüße
Susanne
16.3.2016 11:54 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
Oh, das sieht absolut toll, aus, liebe Regina! Wie reiche Fundstücke aus einem Märchen, ich sehe eine Höhle, seitlich führen Treppen heraus - ein poetisches Bild in wunderschönen Farben.
LG Renate
16.3.2016 09:15 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Liebe Regina,
ein schönes, fantasievolles, poetisches Werk.
Herzliche Grüße
Christel
16.3.2016 07:22 von Christel Haag
Werk-Kommentar
Liebe Regina.
Es sollte mehr Pippi Langstrumpfs auf dieser Welt geben. Menschen, die sich auch an den kleinen Dingen erfreuen, singend durchs Leben gehen, sich wünschen, dass Seifenblasen sich immer wieder neu bilden. Erinnerst Du Dich vielleicht? Haben wir nicht als Kinder immer wieder neu Seifenblasen auf die selbe Stelle gepustet, bis sie sich zu einem hohen Berg aufgeschichtet, verbunden, zerplatzt, vergrößert haben? Was für ein WUNDERvolles Erlebnis.
Genau das sehe ich in Deinem schönen Werk voller Phantasie.
Herzlichst Ute

P.S. Es berührt mich sehr, dass Dich meine Kunst in Wort und Bild anspricht! Danke!
15.3.2016 19:28 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Ganz klasse, dein Neues, liebe Regina!
Es strotzt nur so vor Energie...
Nun möchte ich mich ganz herzlich noch bei dir bedanken für deine schönen Bildkommentare, habe mich so gefreut.
Liebe Grüße in eine gute Woche von Renate
13.3.2016 22:36 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Liebe Ursula,
vielen Dank für deinen besonders schönen Kommentar!! LG Regina
13.3.2016 19:01 von Regina R.
Werk-Kommentar
Liebe Regina,
wie ich finde, ein wunderschönes Bild.
Herzliche Grüße
Christel
13.3.2016 18:50 von christel haag
Werk-Kommentar
Das pulsierende Leben hast du auf das Wunderbarste malerisch umgesetzt. Ganz toll, liebe Regina!
LG von Renate
6.3.2016 22:09 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Hier zeigst Du uns die Urkraft,
die in uns tobt, wenn wir sie lassen:)
Ich gratuliere Dir zu diesem Werk.

Sonntagabendgrüße von Silke
6.3.2016 19:02 von Silke Brandenstein
Werk-Kommentar
Verwunschen und geheimnisvoll plätschert er dahin im Strom der Zeit, liebe Regina, und er strahlt eine wunderbare Ruhe aus, sehr schön!
Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
Viele Grüße aus Xanten
Renate
1.3.2016 14:20 von Renate Migas
Werk-Kommentar
Liebe Renate
Deine Werke sind sooo poetisch und haben einfach wunderbare Farben. Danke fürs teilen
Ursula Venosta
29.2.2016 16:13 von Ursula Venosta
Werk-Kommentar
Oh, das gefällt mir sehr gut!
29.2.2016 08:16 von Ulrike Sallos-Sohns
Werk-Kommentar
Lieve Regina!
Wow, das ist wohl an mir vorbeigegangen, sorry...
Ein supertolles, magisches Werk, was mich auf Anhieb begeistert!
Danke für deinen schönen Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut.
LG Renate
28.2.2016 23:13 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Tolles Werk, liebe Regina, Farbwahl und Strukturen wunderbar gelungen - gefällt mir super.
Ganz liebe Grüße
Susanne
21.2.2016 19:51 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
Liebe Regina.
Verbindungen, nicht immer sind es die sichtbaren, die unser Herz höher schlagen lassen, aber immer sind sie aus tiefster Seele und offenbaren ihr Ganzes, geboren im Innern auf dem Weg ins Außen.
Danke für Deine einfühlsame Sicht, Deine Kunst und danke für Deine Worte zu Aufbruch - ich fühle mich darin verstanden und sehr berührt. Danke!
Liebe Grüße Ute
19.2.2016 20:50 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Oh, da geht mir das Herz auf bei deinem verwunschenen Landschaftsbild. Klasse, wie du die Bäume und Äste miteinander verbunden hast, Regina!
LG Renate
18.2.2016 18:23 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Liebe Regina,
tief lässt du mit deinen "Verbindungen" blicken. Harmonische Farben und Verästelungen. Ein gelungenes Werk!
Liebe Grüße, Helga
18.2.2016 17:13 von Helga Freiberger
Werk-Kommentar
Da schließe ich mich gerne dem schönen Kommentar von Susanne an! Ein Feuerwerk der Gefühle in wunderschönen Farben, liebe Regina!
LG von Renate
15.2.2016 18:34 von Renate Horn
Werk-Kommentar
"Frühlingsgefühle", liebe Regina, die kann man bekommen - tolle Kreation, die Wasserfontäne in vollem Gange, die Blumen versuchen ihre Farben zu zeigen und ein kleines Fischerboot versucht der Strömung entgegen zu wirken - toll.
Danke für Deinen lieben Kommentar.
Ganz liebe Grüße
Susanne
15.2.2016 18:29 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
Liebe Regina, Fantasie und Poesie treffen aufeinander und bilden eine Einheit - die Spiegelung perfekt - fantastisch.
Danke für Deinen lieben Kommentar.
Ganz liebe Sonntagsgrüße
Susanne
14.2.2016 10:53 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
Sanft und dezent, liebe Regina, kommen Deine Blüten zum Vorschein - unsere Schneeglöckchen und Winterlinge sind in vollem Gange, aber im Moment schneit es.
Ganz liebe Sonntagsgrüße
Susanne
14.2.2016 10:11 von Susanne Köttgen
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36
Alle Seiten anzeigen Seiten minimieren