Roland Spohn Home

Kunst von Roland Spohn
Kunst von Roland Spohn
Die Ballonblume
Öl auf Leinwand,100 x 100 cm.
1998
Die geöffnete Blüte der Ballonblume (Platycodon grandiflorus) entlässt viele Heißluftballons.
Strategien des Lebendigen
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm
1999
Schachblume (Fritillaria meleagris), Schmetterling Schachbrett (Melanargia galathea) und zwei Schachpartien.
Auf diesen spielen Tiere gegen Pflanzen (Remis) bzw. Mensch gegen Natur (Natur ist Schach matt in 2 Zügen).
Ich male und zeichne einerseits streng nach den Regeln wissenschaftlicher Illustrationen - Pilze, Pflanzen und Tiere sind bis auf die Art bestimmbar.

Andererseits löse ich mich davon und gestalte frei mit den Mitteln des Phantastischen Realismus.
So verknüpfe ich kosmisch Großes mit mikroskopisch Kleinem, wobei ich die Größenverhältnisse auch umdrehe und vermische.

Sehr gerne spiele ich mit Form- und Funktionsähnlichkeiten, nicht nur in der belebten und unbelebten Natur, sondern auch zwischen Natur und Kultur.
Viele Betrachter meiner Bilder denken sofort an Dali und den Surrealismus. Jedoch wähle ich lieber die Schublade des Phantastischen Realismus.

Meine Bilder plane ich bis in die Details und überlasse nur wenig dem Unterbewussten oder dem Zufall.