Artist Member seit 2012
72 Werke · 18 Kommentare
Deutschland

Roland Spohn Galerie

"Mondraute" · 2003
Roland Spohn, Mondraute, Weltraum: Mond, Diverse Pflanzen, Symbolismus
44 / 72 Werke

Die Echte Mondraute, Botrychium lunaria, ist ein kleiner Farn, der weltweit verbreitet ist und auf Wiesen und Weiden wächst.
Ein mittelalterlicher Aberglaube führte zu seinem Namen:
Die Pflanze leuchtet angeblich mit ihren gelbgrünen, halbmondförmigen Blattfiedern bei Mondenschein. Das einzige Blatt der Pflanze soll bei zunehmendem Mond bis zum Vollmond täglich einen neuen Fiederlappen hinzubekommen, die bei abnehmendem Mond wieder verschwinden.

Nach antikem Glauben stand die Entbindung der Frauen ganz besonders unter dem Einfluß des Erdtrabanten. Der Farn wird deshalb auch „Geburtskraut“ genannt.

Außerdem heißt er auch „Sonnenwirbel“, weil seine traubenartigen Sporangienstände - die Organe für die sexuelle Fortpflanzung - zur Zeit der Sonnwende hervorkommen und die Pflanze sich während des Tages nach der Sonne drehen soll.

Verfügbarkeit:
Verkäuflich
Grösse:
29,5 x 21 cm
Technik:
Aquarell
Medium:
Papier
Kategorie:
Malerei
Preis:
EUR 250,00
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.