Artist Member seit 2001
408 Werke · 373 Kommentare
Schweiz

Rudolf Lehmann Galerie

"Der Fall" · 2011
Rudolf Lehmann, Der Fall, Bauten: Hochhaus, Gefühle: Angst, Neo-Expressionismus
20 / 408 Werke

Man nannte Ihn einen Feigling, 9/11. 2001, als Hochoffizell 3000 Menschen straben, die Sull and Bones gewiss weiss, Abruch per Knopfdruck...

Verfügbarkeit:
In Privatsammlung
Grösse:
48 x 36 cm
Technik:
Aquarell
Medium:
Papier
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Ich kann dieser These nur zustimmen, daher ich - Marc - derselben Meinung bin, Ihr Kommendar, Herr Lehmann, ist nicht einfach ein Null, Sie haben das richtig gesehen, warum bauten die Amis nun ein One World Center, wo doch die Twing-Touers vor 14jahren zusammensacken, das es offensicht war, das es sich da um eine inzerinerten Weltbetrug handelte von den USa selbst oder - wenn, dann noch mit der Hilfe die Sie treffen beschrieben haben, B'ine B'rith, es ist auch nicht zu weit hergehlot, dass die USA immer einen Kiege anzelltete, so wie George W.Bush im 2002 als er seine solteten in dern Irak schickte, um eine ''Demokratie" zu instalieren, aus der nichts als Terror seiten der hungerenden Iraker führte,. dann zog Bush der 43. Superpräsiden die Hauptarmee wieder ab, und liess nich das Kanoenfutter (vorweg schwarze US-Bürger) in der Scheiss stehen, die inzwischen übedr 1000ende Tote bekagen. Was den Amis nur recht sein kann - ausser den betroffen Familen. Kurz: ein ausgezeichnetes und eindrücliches Werk das Sie Herr Lehmann da geschaffen haben.Meine Hochachtung. Ihr Marc Zeller, und weiter so, diese Bilder sagen etwas aus, nicht als Dekoblidchen zu gebrauchen (:).
von Marc Zeller
3000 Tote am 11/9 2001 - wer es immer noch glaubt, das es die Terroristen waren, der muss wissen, das an dieser Stelle jetzt ein One Word-Trade-Center steht, das allein ist Beweis genung, das die alten WTC von den Freimauer B'ine B'rith in Zusammenarbeit mit den US-Freimauer Loge zusammen ein Betrug an die Weltbevölkerung war. Der nun klar sein sollte. im übrigen, wer reisst nun das rund 480 Meter hoehe One Wold Center wieder ab, der IS vielleicht, amerika braucht immer einen fiktiven Gegener, mit dem sie Krieg führen.
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.