Artist Member seit 2001
408 Werke · 373 Kommentare
Schweiz

Rudolf Lehmann Galerie

"Sokrates & Xanthippe" (22) · 2009
Rudolf Lehmann, Sokrates & Xanthippe, Mythologie, Diverse Gefühle, Neo-Expressionismus
96 / 408 Werke

Eines Tages es war schon spät kam Sokrates nach Hause und seine Frau Xanthippe drohte ihm mit bösen Worten, als Sokrates nur Ruihg auf dem Schmel hockt, wird sie aktiv und lehrt ihm ein Eimer Wasser über den Kopf. Daurauf antwortete der Philosoph, "es musste ja nach dem vielen Donner der Regen kommen!"

Verfügbarkeit:
Verkauft
Grösse:
36 x 48 cm
Technik:
Aquarell
Medium:
Papier
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Auch bei diesem Werk haben sie meinen Geschmack getroffen. Die Kombination des, wie in Marmor gemeisselten Kopfes, und der Frauengestalt die fast zärtlich das Gesicht berührt, ist ihnen auch hier herrlich gelungen.
vG M.Sch.
von M. Schneider
Dieser Mann ist wohl noch heute so Gegenwärtig wie vor 2500 und lebt dank Platon in Bücher weiter. Die Jugend sollte sich mit solcher Litaratur auseinandersetzen oder die Simsons, die einen hohen Philosophischen Wert zeigen. Ob man es erkennt, ist jedoch eine Frage des Verständniss und des Wollens.
Gruss A. E.
von Artur Eckhard
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.