Artist Member seit 2010
435 Werke · 2087 Kommentare
Deutschland

Silke Brandenstein Galerie

"Seelenzauber 8" · 2016
Silke Brandenstein, Seelenzauber 8, Fantasie, Colour Field Painting
19 / 435 Werke
Verfügbarkeit:
Verkäuflich
Grösse:
50 x 50 x 5 cm
Technik:
Mischtechnik
Medium:
Leinwand
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Liebe Silke,
bei Deinem wunderbaren Seelenzauber hüpfen und tanzen die Flächen nur so um die Wette, auf mich wirken Deine Bilder total musikalisch und voller Lebenslust!
Sehr ansteckend......
Bunte Frühlingsgrüße aus Xanten
Renate
6.3.2018 11:12 von Renate Migas
Ach Gottchen, ich bin verzaubert und tief berührt von Deiner Geschichte, ich wartete schon auf ein HAPPY END und da ist es..... Ich danke Dir liebe Ingeborg, für ein Märchen zu meinen Bildern, für ein Märchen, dass für mich geschrieben wurde. So schön. I LIKE :)
Herzlichen Dank
Ich werde es heute noch mehrmals durchlesen und dabei breit grinsen.

Alles LIebe Silke
28.2.2018 15:45 von Silke Brandenstein
Teil 8
28.2.2018 15:21 von Ingeborg Schnöke
Als das Mädchen den Baum umrundete, da saß da auf einmal der traurige König. Aber er sah so gar nicht traurig aus, er sprang auf und lief dem Mädchen entgegen. „Da bist du ja“, rief er und schloss es in seine Arme. „Wie konntest du nur einfach davon laufen?“ Der König sah das Mädchen mit frohen und strahlenden Augen an.
„Ich wollte die Liebe suchen, für dich, lieber König, damit du wieder froh und glücklich wirst“, sprach das Mädchen und senkte ganz traurig seinen Blick. „Ich habe sie nicht gefunden.“
„Aber ja doch, du hast sie gefunden! Liebes Mädchen, sieh nur, wie glücklich ich bin!“ Der König lachte und dann gab er dem Mädchen einen Kuss. Da spürte es so ein Glück in seinem Herzen und die Freude legte sich auf sein Gesicht. „Hier?“ fragte es erstaunt und presste seine kleine Hand auf die Brust.
„Ja, mein liebes Mädchen, hier in deinem Herzen“, lachte der König. „Und ich habe sie die ganze Zeit bei mir gehabt?“, staunte das Mädchen. Da begannen die grünen herzförmigen Blätter zu wispern und zu raunen und es klang wie ein fröhliches Lachen.

ENDE
28.2.2018 15:21 von Ingeborg Schnöke
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.