Artist Member seit 2011
452 Werke · 2607 Kommentare
Deutschland

Susanne Köttgen Galerie

"Wir im Universum" (54) · 2016
Susanne Köttgen, Wir im Universum, Gefühle, Abstraktes, Abstrakter Expressionismus
143 / 452 Werke

Kannst du je das All erahnen
mit den Sternen und den Bahnen?
Wird es je ein Ende geben?
Doch nach Einstein`s Theorie
gibt es dieses Ende nie.

Je schneller wir uns fortbewegen
immer mehr dem Licht entgegen,
gerät so manch Gesetzt in Frage,
langsam vergehen dann die Tage.
Nur bewirken können wir das nicht,
denn nichts ist schneller als das Licht!
(Volkmar Franke)

(Aus Alt macht Neu)

Verfügbarkeit:
Verkäuflich
Grösse:
50 x 60 cm
Technik:
Oel
Medium:
Leinwand
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Liebe Susanne,
das Universum steht nicht still und das hast Du expressiv und mit viel Schwung dargestellt. Irgendwo da drin sind wir, winzig klein, unbedeutend und doch so voller Gefühle...
Ganz liebe Grüsse
Isabel
18.10.2016 12:30 von Isabel Zampino
Da schließe ich mich den anderen gerne an, liebe Susanne, wieder wunderbar ganz in deinen Farben dargestellt, ein wahrhaft feuriges und lichtvolles Universum mit seinen Galaxien - und wir mittendrin....
Herzliche Grüße aus Xanten
Renate
18.10.2016 11:07 von Renate Migas
Liebe Susanne,
Wenn es im Universum so schön ist wie Du es in Deiner Vorstellung siehst, dann können wir hoffen ,dass wir unsere Natur erhalten. Wir müssen diese schützen, indem wir nicht alles was uns möglich ist, in Anspruch nehmen. Ich wünsche mir für alle Menschen ,dass sie nicht mehr hungern müssen, und in Frieden leben können.
Wenn wir das alles schaffen, wird unser Universum so bleiben, wie Du es uns in Deinem Werk zeigst.
Auch ich drück Dich, wie die Ute
Deine Agnes
17.10.2016 15:59 von Agnes Vonhoegen
UND WIR MITTENDRIN - nur ein kleines Rädchen und nur für einen Moment dürfen wir hier verweilen und auch unsere Liebe zur Malerei zur Betrachtung schenken.
Alles in Bewegung und ein wundervoller Blick von oben, so sehe ich Dein Bild, liebe Susanne. In Deiner, Dir eigenen Farbgebung. Herrlich!
Ich danke Dir für Deine lieben Zeilen, über die ich mich sehr gefreut habe. Danke, dass Du meinen Worten soviel Ankerkennung schenkst - ja und das Leben steckt ja voller Überraschungen, also wer weiß, ob es nicht genau das für mich bereit hält, was Du Dir wünschst - ein Buch zu schreiben.
Ich drück Dich lieb ans Herz....
Deine Ute
17.10.2016 10:47 von Ute Kleist
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.