Artist Member seit 2009
417 Werke · 3797 Kommentare
Deutschland

Ute Kleist Galerie

"Die Blätter fallen" · 2019
Ute Kleist, Die Blätter fallen, Natur, Poesie, Expressionismus
416 / 417 Werke

Herbst

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten; sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke, 1875-1926

Verfügbarkeit:
Verkäuflich
Grösse:
30 x 40 cm
Technik:
Aquarell
Medium:
Papier
Kategorie:
Malerei
Kommentare
Liebe Ute,
wie wunderbar,eindrucksvoll und gefühlvoll, hast Du dieses Werk auf das Aquarellpapier gezaubert.
Einen herzlichen Gruß schickt Dir Deine Agnes
8.10.2019 15:06 von Agnes Vonhoegen
Mit schöne Zeilen meine ich dein Rilkegedicht liebe Ute
LG Andrea
8.10.2019 13:48 von Andrea Kasper
Wir sind wie die Blätter an einem Baum. Keines ähnelt dem anderen, das eine gezackt, das andere mit kleinen Sommerspuren, noch eines mit Regentropfen oder einer kleinen Rille. Große und kleine Blätter, herabfallende Blätter und Knospenblätter. Ganz grüne Blätter, bunte Blätter und leuchtende orangefarbene Blätter. Und alles ist im ganzen wichtig. Schöne Zeilen zu einem ganz bezaubernden Herbstkunstwerk.

Liebe Grüße an dich, liebe Ute

Andrea
8.10.2019 13:47 von Andrea Kasper
Hallo Ute
Ganz tolles Werk.
Lg Michael
8.10.2019 13:38 von Michael Maderthaner
Kommentar schreiben
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Dieses Feld muss ausgefüllt werden.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail Adresse ein.