Artist Member seit 2008
520 Werke · 332 Kommentare
Deutschland

Kooperationspartner

WERWIN Gäste & Talk

Werk-Kommentar
danke für die karte. gute arbeit.
gruß. kdschaller
16.3.2020 00:02 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Hallo WERWIN,
Sehr hintersinnig! Gruselig vertraut. Erinnert mich an Spinnenwebe, die sich in Ratten und Wühlmäuse verwandeln. Wobei die Spinnen eher freundlich sind. Habe eben den Ratten-Wühlmaus- Maulwurf-haufen im Fahrradraum entdeckt und sehe mein Domizil bereits ins Erdloch verschwinden. Hat hier etwas mutiert? Stichwort: Untergraben. Warum muß das Verkopfte immer so destruktiv werden?
Danke und einen schönen Abend noch. Hanna
15.3.2020 21:18 von Hanna Rheinz
Werk-Kommentar
Lieber Werner,
dieses Werk gefällt mir auch sehr,
sehr detailliert und starke Farben, weiter so!
LG Regina
14.3.2020 20:40 von Regina Hermann
Werk-Kommentar
starke farben , starke arbeit.
gruß.kdschaller
13.3.2020 10:30 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Aber manche blöden Hunde sehen süß aus, so wie dieser! :-)
1.3.2020 18:39 von Regina Hermann
Werk-Kommentar
zusammenstellung, farben...
…...ausgezeichnet.
gruß.kdschaller
24.2.2020 09:18 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
COOL! Aber ob er der wirklich LETZTE ist? Der das LICHT löscht? Habe berechtigte Zweifel
19.2.2020 23:08 von Maxi Gruber
Werk-Kommentar
beeindruckend.alles sitzt.
gruß kdschaller
19.2.2020 15:58 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
... ist es das auge das sieht ...
interessant
13.2.2020 16:47 von eugen lötscher
Werk-Kommentar
impressionierende arbeit.
gruß kdschaller
5.2.2020 00:19 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Sehr spannende und mystische Arbeit Deine „Angels at my Gate“ lieber Werner. Tolle Farbigkeit.
17.1.2020 07:48 von Magdalena Oppelt
Werk-Kommentar
WOW! Hammerbild mit superpassendem Titel. Klasse! LG Regina
16.1.2020 16:15 von Regina R.
Werk-Kommentar
1987....tolle arbeit.
13.1.2020 15:55 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
die letzten 2 sind wuchtig. bin beeindruckt. gruß.kdschaller
12.1.2020 23:20 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Eine wundervolle Komposition !
LG, Karin
12.1.2020 17:36 von Karin Kraus
Werk-Kommentar
beeindruckend. gruß. kdschaller
3.1.2020 12:11 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
: man kann fantasievoll interpretieren und viel fabulieren- so ist mein Kommentar korrekt.
nochmals LG.
A. K.
4.10.2019 18:35 von Andrea Kasper
Werk-Kommentar
Ich höre oft im Schlaf der Vampire Gebell. Aus trüben Monde Waben wie Gelächter. Und sehe tief in leeren Höhlen der heimatlosen Schatten Lichter. Georg Heym
Das ist dunkler Farbenklang und fantasievolles Fabulieren- Vampire Gebell...wunderbares Schaudern...
Feine Kunst
Andrea
4.10.2019 16:14 von Andrea Kasper
Werk-Kommentar
Das was falsch ist, das ist die Rechtschreibung des Herrn Schaller. Das Bild von Werwin ist Klasse! Der Kommentar der Frau Kasper auch.
Wolfram Schmidt, Schmidt mit dt.
28.9.2019 08:25 von Wolfram Schmidt
Werk-Kommentar
also auch falsch.wie die quanten,
hier und zugleich dort.
schönearbeit.
gruß.kdschaller
27.9.2019 22:10 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Man sollte ja nicht nur Fragen stellen, sondern auch Antworten in Frage stellen.
Feine Kunst, diese verdichteten Blicke gewähren stummen Spielraum.
LG Andrea K.
27.9.2019 18:35 von Andrea Kasper
Werk-Kommentar
Hallo Frau Riedel
Bitte bei Interesse auf diese Adresse mailen. Danke
Loxer444@web.de
26.9.2019 18:30 von Werner Winkler
Werk-Kommentar
Würde das Bild „Einsamkeit“ gerne kaufen. Bitte nennen Sie mir Ihren Kaufpreis!

Nett grüßt Hildegard Riedel

PS.Bild (136) 2001. (44 cmx63cm)
17.9.2019 22:41 von Hildegard Riedel
Werk-Kommentar
starker tobak... nein nur stark.
viele interpretationen sind möglich.
und das ist gut so.
gruß. kdschaller
14.9.2019 11:17 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
sehr plastisch.interessante
rot-töne.gruß.kdschaller
5.9.2019 20:54 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
gute arbeit. scheint mir sehr organisch. sehr speziell.
gruß.kdschaller
3.9.2019 09:32 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Das Dunkel will ans Licht. Dein Bild drückt für mich das aus, was passiert, wenn Verdrängtes auftaucht. Es fühlt sich nicht gut an, doch es gibt kein Aufhalten. Ein wirkungsvolles Bild Werner. LG Regina
24.8.2019 12:00 von Regina R.
Werk-Kommentar
gibt dem betrachter viele interpretationmöglichkeiten.
hier hat ute... recht.die handschrift ist unverkennbar.
gruß.kdschaller
21.8.2019 06:28 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Abtauchen oder ein Fallen ist. Vielleicht sind es diese 28 Sekunden, die über Leben und Tod entscheiden. Vielleicht ist es aber auch Klarheit und das Loslösen von alten Mustern.
Dein Name müsste nicht daneben stehen, ich erkenne Deine Handschrift und Bildsprache nur zu gut, lieber Werner.
In schwarz-weiß hebst Du die Dramatik dieses Moments eindrücklich hervor.
Liebe Grüße Ute
20.8.2019 22:28 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
typisch. gute arbeit.
gruß.kdschaller
18.8.2019 18:51 von karl dieter schaller
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12
Alle Seiten anzeigen Seiten minimieren