Artist Member seit 2008
504 Werke · 326 Kommentare
Deutschland

Kooperationspartner

WERWIN Gäste & Talk

Werk-Kommentar
Ausrufezeichen! Tolles Bild, der Titel trifft ein Lebensgefühl (wie die meisten Titel der Werke von WERWIN! LG Hanna Rheinz
14.8.2016 03:16 von Hanna Rheinz
Werk-Kommentar
...........* * * * * ............
gebe sie gerne zurück.
L.G. Susanne
Danke
10.8.2016 01:13 von Susanne Köttgen
Werk-Kommentar
Richtig klasse Arbeit, lieber Werner, gefällt mir "wunderlandmäßig" gut. Deine Werke sind einfach einzigartig!
Liebe Grüße aus Xanten
Renate
8.8.2016 20:19 von Renate Migas
Werk-Kommentar
stimmt.
gruß.kdschaller
28.7.2016 07:41 von karl dieter schaller
Werk-Kommentar
Hollo Werner
Danke das auf deinem Bild Jesus dargestellt ist, unser einziger Weg zu Gott. Danke hast du dieses Leiden als er für all unsere Sünden starb so gut und intensiv dargestellt.
Gottes Segen wünsche ich dir.
Angelika
10.4.2016 17:06 von Angelika Furrer
Werk-Kommentar
Berührt mich tief, dein gemaltes Seelenbild, lieber Werner! Es ist dort alles vorzufinden, was in eine menschliche Seele hineingeschrieben ist. Da liegen Freud und Leid, verzweifelte Tiefen und beglückende Höhen eng nebeneinander...
Danke für das Schauen deines
großartigen Werkes!
LG Renate
LG Renate
26.2.2016 17:47 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Gefällt mir sehr gut, großARTig!!!
LG Petra
26.2.2016 11:44 von Petra Wendelken
Werk-Kommentar
STARK!! Gefällt mir ausgesprochen gut!!
LG Gabriele
21.2.2016 12:33 von Gabriele Schmalfeldt
Werk-Kommentar
Nun, ich glaube, er hat ein Problem mit sich (im Rucksack). Grandios!
Liebe Grüße, Helga F.
18.2.2016 17:20 von Helga Freiberger
Werk-Kommentar
Super Bild mit ebenso gutem Titel... Bei mir müssste es die Kuh in mir heissen... mir gefällt Deine Kunst und Deine Selbstironie...
17.2.2016 19:14 von Ursi Goetz
Werk-Kommentar
Dein Bild berührt mich, lieber Werner!
Alles aufnehmen, in sich tragen, weiterverarbeiten, bei sich bleiben...
Deine Komposition wirft große Fragen auf, wirft einen auf sich selbst zurück.
LG Renate
16.2.2016 09:15 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Stimmt! Lieber Werner.
Deshalb das Zentrum, um das sich alles gruppiert und die Füße nach außen gerichtet, alles aufnehmend, was Leben ist oder sich auf den Weg machend, um alles aufzunehmen.
Wir sind nur ein My hier auf dieser Welt.
Sich das bewusst zu machen, bringt jeden Tag als etwas einzigartiges hervor.
Danke fürs Sichtbarmachen.
Liebe Grüße Ute
15.2.2016 19:51 von Ute Kleist
Werk-Kommentar
Deine Bilder sind was ganz spezielles und unverkennbar. Man kann sie sofort als deine identifizieren. Jedes Bild hat so viele Details, und lässt soviel Interpretationsspielraum: Dieses hier lässt mich an eine bewegte Maschine, an eine Industrielandschaft denken, und es ist, als ob das Motiv den Bildrahmen sprengen wollte, so lebendig wirkt es. Großartig!
LG Anne
3.2.2016 20:03 von Annette Schmucker
Werk-Kommentar
Sehr eindringliches Bild, klasse, Werner!
LG Renate
2.2.2016 11:08 von Renate Horn
Werk-Kommentar
Ich hatte auch gerade ein Déjà-vu, lieber Werner, nämlich wie es dem Betrachter deines Werkes ein Lächeln in's Gesicht zauberte.....
LG Renate
29.1.2016 14:01 von Renate Migas
Werk-Kommentar
Sehr zweideutig, endweder unter der Last zusammengebrochen und resigniert, oder geschafft, aber glückseelig am erreichten Ziel. Aber immer wieder vielschichtig und interessant. Da reicht eigentlich nie ein einmaliger Besuch! :)
5.1.2016 01:46 von Martin Künne
Werk-Kommentar
Ich glaube, er traut der ganzen Sache noch nicht so richtig, er scheint sich vergewissern zu wollen....vielleicht mal nach innen schauen....:-) Klasse Arbeit, lieber Werner!
Liebe Grüße aus Xanten
Renate
4.1.2016 12:59 von Renate Migas
Werk-Kommentar
Ein Überbleibsel aus der Eiszeit, das den Betrachter gerne verweilen lässt. Spannend und mystisch. Wünsche dir ein gutes Jahr 2016!
31.12.2015 07:57 von Magdalena Oppelt
Werk-Kommentar
Ich meinte gerade, einen Fisch im Ochsenmagen zu erspähen.
Sein Blick ist berauschend!
Grüße
Angelika
29.12.2015 11:13 von Angelika Demel Dr.
Werk-Kommentar
Klasse, lieber Werner, ich stehe aber nicht da wie der Ochs vorm Berg, sondern ich sehe gleich einen ganzen Zoo.....Herrlich!
Liebe ZwischendenZeiten-Grüße
Renate
28.12.2015 17:56 von Renate Migas
Werk-Kommentar
Hallo Werner, tolle Arbeit, wirklich sehr interessanter eigener Stil..
Danke für dein Kommentar, mit dem Titel hast du Recht... ich habe keine Idee auf die Schnelle gehabt...
Grüße Eva
28.12.2015 13:49 von Eva Vogt
Werk-Kommentar
Einfach KLASSE !
Danke für Deine Weinachtsgrüße, die gebe ich herzlichst zurück..
Liebe Grüße Eva
25.12.2015 09:38 von Eva Vogt
Werk-Kommentar
Ein super starkes Werk!

Auch ich wünsche Dir ein gesegnetes Weihnachtsfest!
Ganz liebe Grüße
Maria Kammerer
23.12.2015 21:00 von maria kammerer
Werk-Kommentar
herzlichen dank für deine weihnachtsgrüße,

eine spannende arbeit!

l.g. von ingeborg
23.12.2015 17:52 von Ingeborg Schnöke
Werk-Kommentar
Hallo Werner, Deine surrealistische Farbkompositionen sind einmalig und voll Fantasie.. mein Kompliment...
Danke und schöne Grüße
Eva
11.12.2015 08:08 von Eva Vogt
Werk-Kommentar
Hallo Werner.
S T A R K!!!
2.12.2015 09:13 von Silke Brandenstein
Werk-Kommentar
Ein ausdruckstarkes Werk...
Liebe Grüsse
Sandra
1.12.2015 19:00 von Sandra Dürr · URL
Werk-Kommentar
In der Tat ein stark "berührendes" Werk.
1.12.2015 15:08 von Magdalena Oppelt
Werk-Kommentar
Klasse !!!

Liebe Grüsse
Sandra Dürr
30.11.2015 19:49 von Sandra Dürr · URL
Werk-Kommentar
Ich interpretiere es als wunderbares Plaidoyer für die Familie! Ganz nach deiner Art der Darstellung. Höchst inspirativ für mich.
17.11.2015 13:38 von Martin Künne