Artist Member seit 2018
44 Werke · 4 Kommentare
Deutschland

WWSt Home

Meine Person

Ich bin kein professioneller Maler sondern ein Autodidakt, der das Malen als eine Art der Meditation betreibt. Begonnen habe ich mit dem Malen als es für mich wichtig war aus einer tiefen Krise heraus zu kommen - aber das ist eine Geschichte, die ich an anderer Stelle vielleicht noch erzähle. Ich habe das Glück weder kommerziell noch sonst irgendwie von der Malerei abhängig zu sein. Ich kann daher ganz nach meinem Gefühl malen ohne mich etablierten Stilrichtungen, "…ismen" oder akademische Dogmen anpassen zu müssen.

Meine Ausbildung

Gelernt oder studiert - im herkömmlichen Sinn - habe ich die Kunst des Malens nicht. Bei meinem Ausprobieren und Versuchen Gemälde zu gestalten habe ich aber schon von meiner technisch, naturwissenschaftlichen Ausbildung profitiert. Bei der Anwendung von Farben, Malmittel und Malgründen hat mich ein lieber Freund als Mentor unterstützt. Bei meinem weiteren Selbststudium hat mich zunächst vor allem interessiert, welchen Einfluss Farben auf den Menschen und sein Befinden haben.


Die physikalischen Grundlagen der Optik und der Farblehre nach Newton waren mir, Aufgrund meines Ingenieurstudiums, natürlich bekannt. Aber das konstruktions- und designgerechte Gestalten hat nur wenig Einfluss auf die Gestaltung meiner Werke gehabt. Als Kontrapunkt zur "Newtonschen-Farblehre" habe ich mich am Anfang meiner Malerei mit der Farblehre Goethes beschäftigt.
Meine Intention

Wenn eines meiner Bilder den Betrachter auch nur für einen Augenblick faszinieren kann und ihn in sich selbst zur Ruhe kommen lässt, dann hat es sich gelohnt dieses Bild zu malen.

Meine Bilder kennen bisher nur mein Mentor, meine Partnerin und gute Freunde. Ich würde meine Werke auch im Original gerne einem größerem Publikum präsentieren. Leider hatte ich aber bisher noch nicht die Zeit entsprechende Kontakte zu knüpfen. Auf Rückmeldungen zu meinen Gemälden und Miniaturen würde ich mich daher sehr freuen